Hilf mit - spende Blut!

Schiedsrichtervereinigung Steinfurt ruft ihre Schiedsrichter*innen zur Blutspende auf.

Stell dir vor, du kommst ins Krankenhaus. Das an sich ist schon kein schöner Gedanke. Nun kommt hinzu, dass für deine Behandlung Spenderblut benötigt wird – doch es ist keins da!

Dass die deutschen Krankenhäuser seit Jahren fehlende Blutkonserven beklagen, ist ein offenes Geheimnis. In Zuge der Corona-Pandemie ist Spenderblut leider noch wichtiger geworden. Daraufhin gab es in den letzten Wochen viele gute Kampagnen, die zum Blutspenden aufriefen. Auch wir möchten uns dem anschließen!

Durch unseren Schiedsrichter Holger Rövemeier wurden wir auf eine solche beispielhafte Kampagne aufmerksam. Der FC Bayern München Fanclubverbund NRW ruft in einer Pressemitteilung seine Mitglieder zur Blutspende auf. Das Vorstandmitglied Tobias Dankert sagt dazu: „Gemeinsam können wir nun abseits des Rasens als Gemeinschaft etwas bewegen! Wir möchten gemeinsam Herzblut zeigen und als Team möglichst viele neue Spender finden.“

Man muss natürlich kein Bayern Fan sein, um Blut zu spenden. Es geht hier viel mehr um den sozialen Gedanken, den wir hervorheben möchten. Egal ob Dortmund- oder Bayern-Fan, egal ob Spieler*in oder Schiedsrichter*in: Jede Blutspende kann Leben retten. Daher möchten wir unsere Schiedsrichter*innen dazu aufrufen, Gutes zu tun und Blut zu spenden (es ist auch nicht so schlimm, wie man es sich vorstellt). Informiert euch über die nächsten Blutspendetermine und seid dabei (Hier zur Seite des DRK: https://www.drk-blutspende.de/blutspendetermine/). Schickt uns gerne eure Bilder vom „Zapfen“ oder markiert uns unter eurem Post. Wir freuen uns!

Es wäre zudem stark, wenn möglichst viele Schiedsrichter*innen sich beteiligen und auch Dritte zur Blutspende animieren. Lasst uns solidarisch mit denen sein, die unsere Hilfe gerade wirklich sehr gut gebrauchen können!

PS: Für alle Interessierten verlinken wir gerne die Aktion des FC Bayern München Fanclubverbundes NRW: https://www.fcb-nrw.de/post/blutsependeaktion-rot-wie-blut