Jetzt Schiri werden: Anwärterlehrgang im August

Du möchtest Schiedsrichter:in werden? Im August bildet der Kreis Steinfurt wieder aus!

Warum sollte man heutzutage Schiedsrichter werden? „Allen voran würde ich sagen: Dieses Hobby ist eine der besten Möglichkeiten, um sich in seiner Persönlichkeit weiterzuentwickeln.“ Lehrwart Jan Lohmann muss es wissen. Seit 17 Jahren ist er nun schon Schiedsrichter und konnte die positiven Effekte der Schiedsrichterei sowohl bei sich als auch bei anderen Kollegen beobachten. Man spart sich als Schiri also teure Persönlichkeits-Coachings, lernt den Fußball ganz neu kennen und betätigt sich obendrein auch noch sportlich. Gute Argumente, die durch eine Spesenvergütung und freien Eintritt zu Fußballspielen auf DFB-Ebene ergänzt werden. Dennoch lässt die Personaldecke der Steinfurter Referees zu wünschen übrig.

Das soll sich jetzt wieder etwas ändern: Zum Saisonstart wird die Schiedsrichtervereinigung Steinfurt ihren zweiten Anwärterlehrgang in diesem Jahr anbieten. „Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, dass wir neue Kolleginnen und Kollegen ausbilden dürfen“, so die beiden Lehrwarte Jan Lohmann und Max Mendrina. Wie schon im April wird im Rahmen eines Kompaktlehrgangs die notwendige Theorie vermittelt, um als Schiri das nötige Regelwissen zu besitzen. Der Zeitraum ist vom 18. August bis zum 20. August 2022.

Was muss man aber mitbringen, um für den Anwärterlehrgang angenommen zu werden? Wichtig ist, dass die Anwärter:innen das 15. Lebensjahr erreicht haben. Fußball sollte natürlich einen hohen Stellenwert haben. „Jede und jeder kann Schiedsrichter werden“, unterstreicht Mendrina. Dabei merkt er an: „Gerade Spielerinnen und Spieler, die ihre aktive Laufbahn beendet haben, sollten mal vorbeischauen. Sie können dem Fußball etwas zurückgeben und ihre Erfahrung gewinnbringend einsetzen.“

Die Anmeldung ist per Mail bis zum 04. August 2022 an Lehrwart Max Mendrina (mendrina@ksa.flvw-steinfurt.de) zu richten. Der genaue Ort des Lehrgangs wird den Anwärter:innen in der Einladung mitgeteilt. Bei einer zu geringen Teilnehmerzahl behält sich die Schiedsrichtervereinigung Steinfurt eine Absage des Lehrgangs vor. Bei Rückfragen stehen die Lehrwarte Max Mendrina und Jan Lohmann (lohmann@ksa.flvw-steinfurt.de) gerne zur Verfügung.